ÔśÄ+49 (0)157 39416074, ­čôá +49 (0)69 90019897, ­čôž info@hildebrands.de

Der Name Hildebrand b├╝rgt seit ├╝ber 40 Jahren f├╝r Qualit├Ąt im Bereich der Kartographie.

Gegr├╝ndet im August 1980 durch den Kartographen Volker Hildebrand (gest. 14.10.2006) startete der Verlag mit der beliebten Landkarten-Serie "Hildebrand's give-a-way", die speziell f├╝r Touristikunternehmen konzipiert wurde.

Inzwischen liegen 86 "UrlaubsKarte&Guide" sowie 33 "CityMap&Guide" mit Zielen in aller Welt vor. Diese kleinen Urlaubskarten erfreuen sich nach wie vor gro├čer Beliebtheit bei Reiseveranstaltern und deren G├Ąsten.

Sie bieten gute und ├╝bersichtliche Kartographie mit Stadtpl├Ąnen sowie alle wesentlichen Reiseinfos mit praktischen Tipps.

Einfachstes Handling durch geringes Gewicht (11g - 23g) und kompaktes LangDin-Format.

1983 entwickelte der Verlag dann eine gro├čformatige, dreisprachige Landkarten-Serie f├╝r den nationalen und internationalen Buchhandel.

Die Titel der Produktreihe "Buchhandelskarten" ├╝berzeugen durch eine ├╝bersichtliche, detailgenaue und gut lesbare Kartographie mit plastischer Gel├Ąndedarstellung.
Dar├╝ber hinaus gibt es umfangreiche touristische Informationen, Kurzreisef├╝hrer, Stadtpl├Ąne, Entfernungstabellen und Ortsregister.

 Im Jahre 2008 wurde der Verlag durch den langj├Ąhrigen Mitarbeiter Michael Seipp ├╝bernommen und im Sinne des urspr├╝nglichen Gr├╝nders fortgef├╝hrt.

Alle Produkte des unabh├Ąngigen Verlages werden st├Ąndig aktualisiert und auf die W├╝nsche der Nutzer ausgerichtet.
Mit dieser Philosophie und einer guten Preispolitik hat sich der Verlag im hart umk├Ąmpften nationalen wie internationalen Markt seit Jahren etabliert.

Die zuk├╝nftige Verlagspolitik setzt auf Kontinuit├Ąt und die Weiterentwicklung der Produkte.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f├╝r den Betrieb der Seite, w├Ąhrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k├Ânnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m├Âchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom├Âglich nicht mehr alle Funktionalit├Ąten der Seite zur Verf├╝gung stehen.